3.ÖKOPROFIT Klub Insight 2019

am 1.7.2019  im Schulungs Zentrum Fohnsdorf

 

Mobilität und Kostenwahrheit

 

Bewusstmachen welche Wege wir täglich beruflich und privat machen: zu Fuß, mit dem Auto, dem Rad, mit dem öffentlichen Verkehr? Was beeinflusst unsere Entscheidung bei der Wahl eines Transportmittels. Im städtischen Bereich hat das Fahrrad weitaus größere Chancen, während in außerstädtischen Gebieten viel zu oft das Fahrrad zugunsten des Autos stehengelassen wird.

 

 

Vergleicht man die Kosten für einen überdachten Fahrradparkplatz mit dem eines Autos ergeben sich sehr spannende Zahlen.

Staukosten? Wer hat sich schon einmal Gedanken gemacht über die vielen ersparten Millionen Euro, die der Fahrradverkehr durch verhinderte Stauzeiten bringt?

 

 

Weiters wurde diskutiert, ob das E-Auto wirklich die Lösung für alle Probleme sein kann. Wer liefert (vor allem auch welchen: Atomstrom?) den Strom, wenn sich plötzlich alle für E-Mobilität entscheiden würden?

Wird in der ganzen Diskussion die Herstellung der Batterien - vom Lithium-Abbau bis hin zur Entsorgung der Batterien - vollständig mitbedacht?

 

www.fgm.at

 

Viele Fragen, aber jede Diskussion bringt auch Antworten, Lösungsansätze und die Zuversicht: Nur wer handelt, kann etwas zum Besseren verändern, jeder „Schritt“ in die richtige Richtung dient nicht nur der Umwelt, sondern vor allem auch unserer eigenen Gesundheit.

 

 

Und ein ganz besonderes Dankeschön an das Team des SZF für die herzliche Gastfreundschaft und den interessanten Einblick in das Haus und die Schulungen!