Wirtschaft trifft Umwelt

ÖKOPROFIT: Gemeinsam geht’s leichter - Umwelt-Entlastung mit System

 

 

Dass gemeinsam vieles leichter fällt, ist ein Erfahrungswert, der auch für umweltschonendes Wirtschaften gilt. In diesem Sinne führt ÖKOPROFIT als Umweltmanagement- Zertifizierung unterschiedliche Unternehmen zusammen. ÖKOPROFIT ist ein Kooperationsprojekt zwischen der regionalen Wirtschaft, Verwaltung und externen ExpertInnen und ist  damit ein erfolgreiches Modell zur nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung, welches durch den verstärkten Einsatz integrierter Umwelttechnik dazu beiträgt, die lokale Umweltsituation zu verbessern, Unternehmen ökonomisch zu stärken (Kosteneinsparungen) und ein Public Private Partnership aufzubauen.

Auf Basis einer gemeinsamen Initiative des CPC Austria, der Energieagentur Obersteiermark der WIN des Landes Steiermark und des Regionalmanagement Obersteiermark West haben 16 Unternehmen, das Programm ÖKOPROFIT erfolgreich abgeschlossen. Steigende Energie- und Rohstoffpreise, die Positionierung als nachhaltig agierendes Unternehmen oder aber auch das Interesse am Thema und der damit verbundenen Weiterbildung, waren Motivationsgründe warum sich diese Betriebe aus völlig unterschiedlichen Branchen, mit dem Ziel, „Umwelt entlasten und dabei Kosten sparen“, zusammengeschlossen haben.  In den letzten 9 Monaten haben die Unternehmen bei Workshops, Betriebsberatungen und Exkursionen Zugang zu verschiedenen umweltrelevanten Themen erhalten. Referenten aus unterschiedlichsten Fachbereichen stellten Lösungsansätze dar, welche bei der begleitenden technischen Beratung als Maßnahmen zur Umsetzung kamen. Im Vordergrund standen dabei der Umweltschutz, die Wirtschaftlichkeit und soziale Aspekte - also Nachhaltigkeit in der Wirtschaft.

Es wurde gemeinsam gearbeitet, gelernt, ausgetauscht und vor allem weitere Maßnahmen zur Umweltentlastung umgesetzt. Die Zertifizierung für Firmen, die von Umweltschutz nicht nur reden, sondern Messbares dafür tun, wird jährlich erneuert. Die Umwelterfolge kommen nicht zuletzt den Unternehmen in den jeweiligen Regionen zugute!

 

Das ÖKOPROFIT Programm 2018 fand am Montag, 14.01.2019 mit der Zertifizierung der Unternehmen seinen Abschluss - in der neuen Regionalstelle der Wirtschaftskammer Murtal. Es wurden wieder 16 innovative Unternehmen aus der Steiermark und dem Burgenland vor den Vorhang geholt, die beweisen, dass sich Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Wirtschaft sehr gut verbinden lassen. Eine große Zahl an Maßnahmen zeigt wie vielseitig die Ideen und Lösungsansätze sein können, welche Entlastungen für die Umwelt und wirtschaftliche Vorteile für die Betriebe erreicht wurden.

 

Landesrat Hans Seitinger, erläuterte in seinen Grußworten, dass man nicht darauf vergessen sollte, die Zusammenarbeit zwischen einer funktionierenden Wirtschaft und nachhaltiger Umweltpolitik auch zu leben. Denn nur gemeinsam kann etwas erreicht werden! Das Projekt Ökoprofit ist ein sehr guter Einstieg in die Thematik der Ressourcenschonung und bildet eine solide Basis, zur effizienten und kostengünstigen Entlastung der Umwelt, sowie der Steigerung der Lebensqualität in der Steiermark.

Wirtschaftskammer Präsident Ing. Josef Herk betonte in seinen Ausführungen, dass er ein leidenschaftlicher Verfechter der Idee Ökoprofit sei, ist er doch mit seiner Werkstätte selbst ausgezeichneter ÖKOPROFIT Betrieb. Er sehe, dass Unternehmen in der Region ihre Verantwortung wahrnehmen, es aber noch ein sehr großes Potential gäbe.

DI Gudrun Walter Nachhaltigkeitskoordinatorin des Landes Steiermark erwähnte bei der Podiumsdiskussion, dass man gegenüber unseren Kindern dazu verpflichtet ist, zukunftsorientiert und im Sinne einer gut funktionierenden Kombination aus Ökologie und Ökonomie nachhaltig zu wirtschaften. Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber unseren Mitmenschen und der Natur bewusst. WIN versteht sich heute als One - Stop Shop für nachhaltiges Wirtschaften in der Steiermark und bietet Beratung, Förderung und Information (vorrangig) für kleine und mittlere Unternehmen sowie Gemeinden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilder

 

 

 

Die 16 erfolgreichen Unternehmen des ÖKOPROFIT Programms 2018 sind

-   ATB Spielberg GmbH

-   Baustoffgroßhandel Michael Koch Ges.m.b.H.

-   BBG Baugeräte GmbH

-   Das Futterhaus

-   DMS Blechbearbeitung GmbH

-   Ecoworld LCL GmbH

-   IBS Austria GmbH

-   INTECO melting and casting technologies GmbH

-   LOGICDATA Electronic & Software Entwicklungs GmbH

-   Mareiner Holz GmbH

-   Obersteirische Molkerei eGen

-   Styromagnesit Steirische Magnesitindustrie GmbH

-   Schulungszentrum Fohnsdorf

-   voestalpine Tubulars GmbH & Co KG

-   Wasserverband Unteres Lafnitztal

-   Wuppermann Austria GmbH

 

 

Abgerundet wurde der Abend mit einem Buffet von lokalen Spezialitäten und Getränken aus der Region Murtal, serviert von Hotel -Restaurant Hubertushof. Die gesamte Veranstaltung erfüllte die Kriterien von „Green Events Austria“.